Seminar I

Wenn der Abschied vom Wunschkind näher rückt

Wenn sich das Wunschkind nicht einstellt, bedeutet das für viele Paare, sich von diesem Lebenstraum zu verabschieden und neue Zukunftspläne zu entwickeln. Für die meisten ist das ein schmerzlicher Prozess. Nicht ein Vorhaben wird zerschlagen, sondern eine ganze Lebensperspektive.

Dann heißt es Abschied nehmen und sich der Trauer stellen.

Doch wer sich auf diesen Prozess einlässt, wird die Erfahrung machen, dass das Leben auch ohne leibliche Kinder erfüllt und glücklich sein kann.

Wenn Sie sich diesem Thema langsam nähern wollen, dann lesen Sie mehr über dieses Seminar.

 

Seminar II

Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt

Schwanger zu werden, zu dem Zeitpunkt im Leben, wenn sich ein Paar dazu entschließt, eine Familie zu gründen, wird oft als selbstverständlich vorausgesetzt. Doch eine Schwangerschaft ist nicht planbar. Nicht selten lässt sie länger als ein Jahr auf sich warten. Und immer mehr Paare können sich den Wunsch nach einem eigenen Kind nur mit Hilfe der modernen Fertilitätsmedizin erfüllen.

Die Zeit des Wartens und Hoffens erleben viele Frauen und Männern als eine große Herausforderung, die die Paarbeziehung, den Alltag und die sozialen Kontakte prägt.

Wenn Sie sich Unterstützung auf diesem schwierigen Weg wünschen und sich für das Seminar interessieren, dann lesen Sie hier mehr.


Beide Seminare können auch als Inhouse-Seminar gebucht werden. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.